5 Amazon Sterne

Verfügbar als Softcover und eBook (Deutsch / Englisch)

Schreibend zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Lebensfreude

Journaling-Buch Vorderseite

Hast du auch manchmal das Gefühl, dass in deinem Kopf keine Sekunde Stille herrscht? Die Gedanken rasen von einer Sache zur nächsten und entwickeln ein Eigenleben?

Wenn du diesem Gedankenchaos ein Ende bereiten und dir selbst dabei auf leichte Art näherkommen willst, dann ist WortWerk ein wertvoller Begleiter.

  • Interaktive Übungen im Buch
  • Mehr als 60 Prompts sind enthalten
  • Geeignet für Einsteiger und erfahrene Schreibende
Bestelle dein WortWerk
Journaling-Buch Vorderseite

5 Amazon Sterne

Verfügbar als Softcover und eBook (Deutsch / Englisch)

Schreibend zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Lebensfreude

Hast du auch manchmal das Gefühl, dass in deinem Kopf keine Sekunde Stille herrscht? Die Gedanken rasen von einer Sache zur nächsten und entwickeln ein Eigenleben?

Wenn du diesem Gedankenchaos ein Ende bereiten und dir selbst dabei auf leichte Art näherkommen willst, dann ist WortWerk ein wertvoller Begleiter.

  • Interaktive Übungen im Buch
  • Mehr als 60 Prompts sind enthalten
  • Geeignet für Einsteiger und erfahrene Schreibende
Bestelle dein WortWerk

WortWerk – Das Journaling-Buch

Wenn wir das Potenzial, das in uns angelegt ist, entwickeln wollen, ist es erst einmal hilfreich zu erkennen, wie wir denken, was uns antreibt, was uns blockiert und welchen Glaubenssätzen wir unbewusst folgen.

Durch Journaling nehmen wir eine achtsame und offene Haltung uns selbst gegenüber ein und lernen, uns bewusster wahrzunehmen. Wir nutzen die Kraft des geschriebenen Wortes und erkennen durch das Schreiben Zusammenhänge – manchmal versteckt zwischen den Zeilen.

Alles beginnt im Kopf!

Wir leeren den Raum, sehen weiter und gelangen so zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Lebensfreude.

Stimmen zum Buch

„Ein wunderschönes, mit viel Liebe gemachtes Notizbuch, das man gern jeden Tag zur Hand nimmt. Mit Anleitungen zum Journaling, kurzen Achtsamkeitsübungen zur Vorbereitung, spannenden Themen (Prompts) und verschiedenen Einsatz­möglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene. Empfehlenswert!”

—Angelika von der Assen

Senior Mindfulness Facilitator and Professional Speaker

„Das Journal von Gabriele Andler ist anders als viele andere Journaling-Bücher. Denn es will dir nicht helfen, deinen Alltag zu planen. Stattdessen unterstützt es dich dabei, dich auf eine tiefere und ehrlichere Art kennenzulernen. Das setzt Erstaunliches in Bewegung. Für Einsteiger ins Journaling ist es mein Favorit.”

—Paul Henkel

Autor und Blogger

Inhalt des Buches

Das Buch beginnt mit einem kurzen Theorieteil, der auf die Hintergründe der Methode eingeht. Dieser Teil ist kurz gehalten, damit du schnell und wirksam in die Praxis kommst. Der erste Teil wird dir helfen, in Schreibstimmung zu kommen und die Motivation aufrecht zu halten, die du brauchst, wenn du dranbleiben und eine regelmäßige Routine entwickeln willst.

Kapitel 1: Journaling – die etwas andere Art zu schreiben

Schreiben ist nicht gleich Schreiben. Es gibt unterschiedliche Zielsetzungen, Methoden und Rahmenbedingungen. In diesem Kapitel erfährst du, was es mit der zugrunde liegenden Methode, mit vorgegebenen Satzanfängen zu schreiben, auf sich hat.

Kapitel 2: Journaling als Achtsamkeitspraxis

Journaling verlangsamt unsere Gedanken, da wir schneller denken als schreiben. Auf diese Weise können wir einzelne Gedanken aus dem Gedankenstrom herausgreifen, sie vertiefen und besser verstehen. Mit der entsprechenden Vorbereitung können wir Journaling als Achtsamkeitspraxis nutzen – für sich alleine oder als Ergänzung zur Meditation. Es ist eine Möglichkeit, „sich selbst achtsam zuzuhören“: freundlich, offen und ohne Bewertung.

Kapitel 3: Einsatzmöglichkeiten

Das Journaling kann helfen, sich im Alltag nicht im Strudel der Gedanken zu verlieren, und ein Einstieg sein, um mit sich in Kontakt zu kommen – mit all den Gefühlen, die entweder die Gedanken anfeuern oder von den Gedanken angefeuert werden. Wir lernen uns dadurch selbst besser kennen und geben uns mit dem Schreiben die Aufmerksamkeit, die wir zur Entwicklung unseres Potenzials brauchen.

Kapitel 4: Warum Bewusstheit wichtig ist

All unsere Entscheidungen werden von unseren Gefühlen, unserer Stimmung und unserem Selbstbild beeinflusst. Gefühle weisen auf unsere kleinen und großen Bedürfnisse hin. Unsere Vergangenheit bestimmt mit all unseren Erfahrungen und Glaubenssätzen einen Großteil unsere Zukunft unbewusst. Holen wir sie an die Oberfläche, um sie im Licht der Gegenwart neu zu betrachten und gegebenenfalls zu hinterfragen.

Kapitel 5: Am Ball bleiben

Die Methode ist auch als Einzelübung für bestimmte Situationen hilfreich, z. B. vor wichtigen Entscheidungen. Ihr volles Potenzial entfaltet sie jedoch als regelmäßige Praxis. Dieses Kapitel unterstützt dich dabei, dranzubleiben.

Kapitel 6: Anleitung

Die Praxis ist einfach und die Methode folgt wenigen, wenn auch wichtigen, Regeln. In diesem Kapitel erfährst du, warum es wichtig ist, sich an diese Regeln zu halten, und wie die Praxis von Anfang an mühelos an gelingen kann. 3 bis 4 Minuten pro Tag reichen völlig aus.

Kapitel 7: Journaling

  • Hier beginnt dein persönlicher Arbeitsbereich von WortWerk.
  • Jede Seite enthält eine kleine Achtsamkeitspraxis zum Einstieg ins Schreiben. Diese Praxis dauert nur ein paar Atemzüge.
  • Danach startest du mit einem Satzanfang.
  • Auf den ersten 60 Seiten sind die Sätze vorgegeben, danach folgen noch einmal 60 Seiten, in denen du dir deinen eigenen Satzanfang aussuchen kannst.
  • Pro Seite steht dir eine fixe Anzahl an Leerzeilen zur Verfügung. Der begrenzte Raum ist Teil des Schreibprozesses.
  • Die Praxis endet mit einem Zitat. Schau, was es mit dir macht und ob du es mit in Tag oder in die Nacht nehmen willst.

Kapitel 8: Liste der Satzanfänge

Hier sind nochmal auf einen Blick alle 60 Satzanfänge aufgelistet, die in diesem Journaling-Buch verwendet werden.

Was dieses Buch nicht will

Dieses Journaling-Buch will dir nicht helfen, deinen Alltag zu planen. Es ist auch kein Tool zur Selbstoptimierung. Mit WorkWerk erhältst du ein Werkzeug, das dich unterstützt, mit wenig Aufwand sofort ins Schreiben zu kommen und dich auf eine tiefe und ehrliche Art kennenzulernen.

Paul Henkel, der Gründer des Blogs „Schreiben wirkt“, hat seine Erfahrung mit WortWerk als Schreibmeditation beschrieben. Er hat das Buch mit einem Zen-Meister verglichen, der dich regelmäßig in die Meditation begleitet.

Alles beginnt im Kopf! Schreib dir den Weg frei!

Erhältliche Buchformate

WEG Buch Formate

Das Buch ist über buch7 in Deutsch, über Amazon in Deutsch, Englisch und als Kindle eBook sowie im lokalen Buchhandel erhältlich.

Bestelle dein WortWerk

Über die Autorin des Buches

Gabriele Andler

Gabriele Andler arbeitet international als Coach, Trainerin und Autorin. Sie hat weltweit achtsamkeitsbasierte Seminare durchgeführt und leitet seit 2010 ein Institut für Yoga und Achtsamkeit.

Als Beratungsleiterin war sie 24 Jahre in einem IT-Konzern tätig und kennt somit die Herausforderungen, denen Unternehmen und deren MitarbeiterInnen heute gegenüberstehen – beruflich wie privat. Sie hat ihre persönliche Achtsamkeitspraxis als zuverlässige Stütze in der täglichen Lebensgestaltung erkannt und vermittelt in ihren Büchern, wie eine achtsame Haltung sowohl die eigene Entwicklung als auch das Umfeld positiv verändern kann.

Ihre Intention ist, Menschen auf ihrem persönlichen Weg zu unterstützen und die Aufmerksamkeit auf das Potenzial zu richten, das jeder in sich trägt.

„Nutzen wir die Kraft der Achtsamkeit, um als Mensch und Gesellschaft zu wachsen!“

Frau mit Buch