Von Kriegern und Helden

VirabhadrasanaVirabhadrasana

Virabhadrasana ist eine kraftvolle Yogahaltung, die Mut und Selbstvertrauen stärkt und die nach Virabhadra benannt wurde, einem Krieger und Helden aus der indischen Mythologie.

Ich bin überzeugt, dass jeder von uns etwas Heldenhaftes in sich trägt und frage mich, wie es wäre, wenn wir alle auf die Suche nach der Heldin oder dem Helden in uns gingen?

Helden ziehen sich durch die ganze Geschichte der Menschen. Sie werden geschätzt und gefeiert, weil sie sich für das Gute einsetzen. Sie werden bewundert und verehrt, weil sie ihre eigene Angst, ihre Unsicherheit und Zweifel überwunden haben. Helden sind für viele Menschen eine Inspiration und machen Mut, für das einzustehen, was wirklich wichtig ist.

Im Yoga gehen wir mit dem ganzen Bewusstsein in diese Körperhaltung hinein und dürfen spüren, was diese Haltung mit uns macht. Wie fühlt es sich an, im Helden zu stehen? Was macht die äußere Haltung mit der inneren Haltung? Was verändert sich, wenn wir eine Weile aushalten?

Beim Yoga trainieren wir unsere Achtsamkeit und werden eins mir der Haltung. Wir sind bewusst, klar und können uns mit unserer innenliegenden Kraft verbinden.

Was ist wesentlich?

Wenn wir ganz mit der Haltung verbunden sind, können wir uns fragen, was uns wichtig ist und wofür wir uns einsetzen würden. Wir verinnerlichen die Frage und verbinden uns mit dem Wesentlichen.

Da alles zusammenhängt, gibt es nichts im außen, was nicht auch innen wirkt. Spüre jeden Tag eine Minute in die Heldenhaltung hinein und nimm wahr, was sich in dir verändert.

Jeden Tag – einen ganzen Sommer lang.

attention.rocks

Haltung des Helden

Für alle, die nicht genau wissen, wie sie in die Haltung kommen, gibt es ein schönes Video von Mady Morrison, die Schritt für Schritt anleitet, wie es geht. Am schönsten und sichersten ist es jedoch in einer Yogastunde, gemeinsam mit vielen anderen Helden und Heldinnen.

Mady Morrison erklärt Virabhadrasana 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.