Silent Walk: Sich von der Kunst verführen lassen?

BildSilent Walk Through Hidden Spaces

Kürzlich las ich im 7Mind Newsletter folgenden Achtsamkeitsimpuls:

„Mache Kultur zu deiner Inspirationsquelle … Geh ins Theater, … besuche eine Lesung oder eine Ausstellung und schau, wie diese Erfahrung deinen Alltag und dein Leben bereichert.“

7Mind Newsletter (03.11.2019)

Was für ein Zufall, dachte ich. Vielleicht darf es ja unsere Ausstellung sein? Oder unser Buch Silent Walk Through Hidden Spaces?

Was hat Kunst mit Achtsamkeit zu tun?

Kunst ist eine besondere Form der Achtsamkeitspraxis und die beginnt schon bei der Erstellung.

Ich (Gabriele) schreibe Haikus, indem ich mit einer achtsamen Haltung das wahrnehme, was sich dem Blick so oft entzieht. Das Kleinste und scheinbar Unbedeutende wird groß. Bereinigt von allen, sich selbst schmückenden Elementen füllt sich zwischen den Zeilen der stille Raum des Nicht-Gesagten. 

Annette Marx folgt dem Rhythmus und lässt den Klang der Worte mit den Farben und Linien zu einer Einheit werden. Alles auf den Punkt Gesprochene hat für sie eine eigene Farbnuance und es entstehen Bilder, die beim Betrachten einen weiteren Raum fühlbar machen.

Dieses Projekt ist all den Spaziergängern der Stille gewidmet, die durch verborgene Räume schlendern, um dem Unfassbaren und Unaussprechlichen zu begegnen. Lasst euch vom Klang des Nicht-Gesagten bis an den Rand des Denkens bringen. Lasst euch frei und absichtslos zwischen die Worte und Farben gleiten. Staunt und genießt, lest und seht, verliert und findet euch … 

Die Vernissage von Silent Walk Through Hidden Spaces – Augenblick zwischen Wort und Farbe findet am Sonntag den 10.11.2019 in Saarbrücken bei Sali E Tabacchi statt.
Words: Gabriele Andler
Colors: Annette Marx
Die Ausstellung geht bis zum 20.12.2019
Alternativ könnt ihr auch von zu Hause durch verborgene Räume schlendern, denn wir haben ein wunderschönes Buch zum Projekt herausgebracht.

attention.rocks

Words: Gabriele Andler / Colors: Annette Marx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.